Lass dich be-Geistern!“ - neuer Firmkurs ab November

 

 https www.pfarrbriefservice.de sites default files atoms image 2354 sarah frank firmungIm November 2020 wird ein neuer Kurs zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung starten. Wir haben die Absicht, die BewerberInnen aus Oranienburg und Hennigsdorf gemeinsam vorzubereiten. Eingeladen sind alle Jugendlichen, die im neuen Schuljahr mindesten die 9. Klasse besuchen. Einladungsschreiben an die uns bekannten KandidatInnen werden in den nächsten Wochen versandt. Sollte unsere Kartei nicht vollständig und jemand nicht im Verteiler sein, dann habt bitte keine Scheu, euch selbst zu melden!

Am 25. August um 18 Uhr wird es einen Infoabend für alle FirmbewerberInnen und ihre Eltern geben. Wer Interesse an dem Kurs hat, vereinbart bitte ein Gespräch mit mir (s. Unten).

Fest steht auch schon das Start-Wochenende auf der Fazenda Gut Neuhof: 27.-29.11.2020

Die Feier der Firmung planen wir für September 2021. Das ist aber noch kein verbindlicher Termin, da dieser erst mit dem Büro des Erzbischofs abgestimmt werden muss.

 

 Anmeldeschluß 30.10.2020

 

Anmeldeformular hier.

 https wwwpfarrbriefservicede sites default files atoms image 15726 firmung glossy farbig by factum adp pfarrbriefservice

 

Katrin Schmidt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 03301-577 99 46 oder 0151-22 23 72 21

 


Informationen zum Firmkurs 2020/21

 

Die Pfarrgemeinden Herz Jesu, Oranienburg und Zu den Heiligen Schutzengeln, Hennigsdorf bieten einen gemeinsamen Kurs zur Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung an. Leiterin für die Gemeinde Herz Jesu ist Katrin Schmidt, Gemeindereferentin, Leiter für die Schutzengel-Gemeinde ist Giovanni Donadel, Kaplan.

Aus beiden Pfarreien sind weitere ehrenamtliche BegleiterInnen mit dabei.

 

Grundsätzliches

Die Firmung ist ein Sakrament (Heiliges Zeichen) und bildet nach Taufe und Erstkommunion einen besonderen Punkt im Leben des Menschen ab: das Erwachsen werden. Wenn die Taufe im Kleinkindalter empfangen wurde, hat der Christ zu dem Zeitpunkt noch nicht aktiv „JA“ sagen können zu dem Weg des Glaubens in der Gemeinschaft der Kirche. Es geht um Entscheidung und Verlässlichkeit, um aktives Mitleben in der Gemeinde, inklusive Mitfeier der Gottesdienste. JedeR BerwerberIn sollte für sich klären, ob sie /er sich diesen Herausforderungen stellen will.

Wir streben an, dass die BewerberInnen zum Zeitpunkt der Firmung 15 Jahre alt sein sollen.

Die Anmeldung zum Vorbereitungskurs ist nicht automatisch die Anmeldung zur Firmung. Diese Entscheidung fällt im Laufe des Kurses und sollte offen gehalten werden.

Im Rahmen des Programms gibt es 8 verpflichtende Gruppentreffen, davon dürfen höchstens 2 Treffen versäumt werden, um zur Firmung zugelassen zu werden. Auch hier gilt: um der Verlässlichkeit willen erwarten wir rechtzeitige und eigenständige Information darüber, wenn ein Termin nicht wahrgenommen werden kann (z.B. bei Krankheit oder wichtigen familiären Ereignissen).

 

Programm

Wir arbeiten nach der Kursvorlage „Wie das perlt…“ mit den Perlen des Glaubens, für die Anschaffung des notwendigen Materials erheben einen Kostenbeitrag für den Kurs in Höhe von 20,- €.

Die Termine und Dauer der Treffen sind der beiliegenden Terminübersicht zu entnehmen.

Zum Programm gehören neben den Gruppentreffen verpflichtend:

  • Das Startwochenende (27.-29.11.) auf der Fazenda Gut Neuhof
  • Ein Aktives Element; im Angebot sind in Pilgerwochenende (Donnerstag bis Sonntag über Christi Himmelfahrt 2021), eine Woche „Ora et Labora“ in einem süditalienischen Benediktinerinnen-Kloster und eine Woche Surf & Soul an der deutschen Ostsee. Wer von den TeilnehmerInnen mehr als ein Aktives Element wahrnehmen möchte, kann das tun
  • In Absprache mit den TeilnehmerInnen weitere Aktionen, die sich im Laufe des Kurses ergeben

Firmtermin: geplant im September 2021, der genaue Zeitpunkt wird vom Büro des Erzbischofs festgelegt.

 

 

Die Aktiven Elemente im Einzelnen

  • Pilgerwochenende über Christi Himmelfahrt:

Termin: 13.-16.05.21

Glauben heißt immer auch, sich aus vertrautem Gelände herauswagen, neue Wege finden, eigene Grenzen austesten und auf gewohnte Sicherheiten verzichten. Unter diesen Vorzeichen wollen wir 3-4 Tage auf dem deutschen Jakobsweg wandern oder Radfahren. Kosten: evtl. Bahntransfer zum Startpunkt, Übernachtungen in einfachen Herbergen, Proviant: ca 120,- €

  • Ora et Labora

Termin: 05.-10.04.21

„Bete und arbeite“ heißt das Lebensmotto der BenediktinerInnen überall auf der Welt. Eine Woche lang wollen wir uns auf dieses Prinzip einlassen. Wir nehmen teil am Gebet und den Arbeiten der Schwestern in San Vincenzo al Volturno. Kosten: Unterbringung im Kloster, Kosten für Ausflüge in die Umgebung: ca 250,-€ plus Flug nach Neapel (soll Individuell gebucht werden)

  • Surf & Soul:

Termin: 26.-31.07.21

Wind und Wasser sind Elemente, die als Bilder für den Heiligen Geist in unserem Glauben präsent sind. Als WindsurferInnen werden wir sportlich aktiv, stellen uns auf die Bretter und deuten mithilfe der gemachten Erfahrungen unser Leben und unseren Glauben. Kosten: Anfahrt, Quartier mit Selbstverpflegung, Kurs: ca. 180,- €

Wir bitten darum, sich schon bis zum Startwochenende für mindestens ein Aktives Element zu entscheiden, weil wir Planungsvorlauf benötigen.

 

Unter den aktuellen Bedingungen kann eine Änderung der vorliegenden Planung jederzeit notwendig werden. Alle Termine sind daher bitte unter Vorbehalt zu verstehen.

 

Weitere Informationen erhaltet ihr hier: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Download Terminplan Firmkurs hier