Liebe Besucher, herzlich willkommen auf der Homepage der katholischen Kirchengemeinde Herz Jesu Oranienburg.

 

kranz4 Unsere Homepage bietet Ihnen eine Übersicht über das Leben in unserer Gemeinde – im Augenblick ist dieses leider sehr eingeschränkt. Nichtsdestotrotz laden wir Sie ein, in den Rubriken zu stöbern und vielleicht interessante Informationen für sich zu entdecken. Wir arbeiten daran, die Seite aktuell zu halten, damit Sie auch die tatsächlichen Möglichkeiten widerspiegelt.

Bei Fragen oder dem Wunsch nach einem persönlichen Gespräch nehmen Sie gerne direkt Kontakt zu uns auf.

 

 

 

 

Plakat 1

„Beziehungsweise“ – Kampagne der Kirchen gegen Antisemitismus

 

Aktualisiert am 06.12.2021

Liebe Gemeinde, liebe Besucher dieser Homepage,

den besonderen Umständen entsprechend müssen und wollen wir Verhaltensrichtlinien des Landes Brandenburg und des Erzbistums Berlin einhalten.

Zur Zeit bedeutet das in der Hauptsache für Sie:

  • Einhalten der 2G- bzw. 3G-Regel, die  für alle Veranstaltungen und Gottesdienste gelten.

2G bedeutet: Teilnahme nur für

        • Geimpfte,

        • Genesene,

        • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können und die negativ getestet sind,

        • Personen ab dem vollendeten 12. bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, die negativ getestet sind,

        • und Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr.

3G bedeutet: Teilnahme nur für

        • Geimpfte,

        • Genesene

        • und negativ Getestete

Entsprechende Nachweise sind vorzuzeigen. PoC-Antigen-Tests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein, PCR-Tests nicht älter als 48 Stunden.

 

  • Halten eines Abstands von i.d.R. mind. 1,5 m zwischen Personen, die nicht von Abstandsgebot befreit sind.

  • In geschlossenen Räumen, sofern Sie sich nicht an einem festen Platz aufhalten, Tragen einer medizinische Maske bei Gottesdiensten und ggf. bei Veranstaltungen

  • Erfassung der Kontaktdaten, ggf. vorherige Anmeldung bei Gottesdiensten und Veranstaltungen

  • Fernbleiben von Gottesdiensten und Veranstaltungen bei Corona-Symptomen oder Kontakt zu Infizierten entsprechend den geltenden Bestimmungen

  • Einschränkung des Gemeindelebens entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen und Vorgaben des Erzbistums (besonders bei Veranstaltungen)

Bitte haben Sie Verständnis für Maßnahmen, die getroffen werden, um Risiken für die Gesundheit zu vermindern und um die angesichts der derzeitigen Beschränkungen zulässige Zusammenkünfte möglich zu machen.

Tragen Sie diese Maßnahmen bitte im Geist des Vertrauens, des Respekts und der Verantwortung für sich selbst und füreinander mit.

Gottesdienste

Gemäß der Eindämmungsverordnung vom 23.11.21 sind Präsenzgottesdienste unter den bekannten Vorsichtsmaßnahmen möglich.

Gemeindegesang ist in geschlossenen Räumen weiterhin nur erlaubt bei 2 Meter Abstand und mit medizinischer Mund-Nase-Bedeckung.

Zu den Wochentagsgottesdiensten können Sie ohne Voranmeldung kommen. Es gelten die 3G-Bedingungen.

Für Samstage, Sonntage und Feiertage bitten wir dringend um Anmeldung jeweils bis zum vorausgehenden Donnerstag. Für diese Gottesdienste gelten grundsätzlich die 2G-Bedingungen, ein Gottesdienst an Sonn- und Feiertagen findet jeweils unter 3G-Bedingungen statt.
(Die 2G- bzw. 3G-Bedingungen finden Sie oben – welche Gottesdienste unter 3G-Bedingungen stattfinden, entnehmen Sie bitte den Vermeldungen oder dem
Gottesdienstplan.
Die Teilnehmenden werden i.d.R. im Abstand von mindestens einem Meter platziert, sodass die Mund-Nase-Bedeckung am Platz nicht getragen werden muss. Wenn ein Abstand von 2 Metern eingehalten wird, kann mit medizinischer Mund-Nase-Bedeckung gesungen werden. Erforderlichenfalls besteht die Möglichkeit, von der Abstandspflicht abzusehen, wenn alle Teilnehmenden eine FFP2-Maske ohne Ausatemventil tragen.
Bitte bringen Sie deshalb vorsorglich immer eine FFP2-Maske mit.

Wir werden Sie über aktuelle Entwicklungen und konkrete Entscheidungen hier möglichst zeitnah informieren.

Die aktuelle Ausgabe der Sketch-Bibel finden Sie weiter unten, Angebote zur Gestaltung von Hausgottesdiensten unter Hauskirche.

Religionsunterricht und Sakramentenkatechese

Religionsunterricht findet in den Gemeinderäumen statt.
Informationen zur Sakramentenkatechese finden Sie
hier.

Veranstaltungen

Grundsätzlich ist die Teilnahme an Gremiensitzungen nur für Genesene, Geimpfte oder negativ Getestete zulässig (3G), die Teilnahme an anderen Veranstaltungen nur für Genesene und Geimpfte (2G).

Allgemeines

Das Hygiene- und Schutzkonzept unserer Kirchengemeinde finden Sie hier.

 

 

 

 

Auslegung des aktuellen Sonntags-Evangeliums, kurz und gut verständlich  –
die Sketch-Bibel, erstellt von Esther Göbel und Dr. Helmut Jansen: